Home | english | Impressum | KIT

Nanotechnologie

Werkzeuge der Nanotechnologie

Als "Nanotechnologie" wird heute im Allgemeinen die Forschungs- und Entwicklungsarbeit verschiedenster wissenschaftlicher Gebiete, wie der Physik, der Biologie, der Chemie u.a. bezeichnet, die sich mit der Welt im Größenbereich von einzelnen Atomen bis hin zu etwa 100nm beschäftigt. Ein Nanometer ("nm") sind 10-9 Meter. Objekte oder Strukturen in diesem Größenbereich kann man nicht mehr mit normalen Lichtmikroskopen betrachten, da ihre Ausdehnung unterhalb der Wellenlänge des sichtbaren Lichtes liegt. Dennoch können wir mit speziellen Geräten einen Blick in die Welt solch winziger Strukturen werfen, z.B. mit Elektronenmikroskopen, Rastertunnelmikroskopen oder Rasterkraftmikroskopen.

 

Schülerinnen am AFM

Jenny (Mitte) und Thea vom St.-Dominikus-Gymnasium Karlsruhe mit PSI-Betreuer David Kuhn am Rasterkraftmikroskop