Home | english | Impressum | KIT

Kooperationen

Die PSI pflegt auch dauerhafte und regelmäßige Kontakte zu Partnerschulen und -projekten:

Hector-Seminar

Das Hector-Seminar ist ein Seminar der privaten Hector-Stiftung, das sich der Förderung begabter Schüler im MINT-Bereich widmet. In einer Projektphase haben Oberstufenschüler die Möglichkeit, innerhalb eines Jahres eigenständig Projekte zu bearbeiten und dazu regelmäßig eine Forschungseinrichtung oder einen Betrieb zu besuchen. Auch die PSI beteiligt sich als Partner  und bekommt regelmäßig Besuche von "Hectorianern", die in unserem Labor physikalische Projekte durchführen können.

Im Schuljahr 2010/11 bearbeiteten Moritz Sontheimer und Steffen Seger erfolgreich das Projekt "Eigenbau eines Farbstofflasers" und brachten gewöhnliche Textmarker-Flüssigkeit zur Laser-Aktivität.

 

 Moritz und Steffen

Steffen Seger (links) und Moritz Sontheimer im Labor

 Farbstoff-Laser

Der selbstgebaute Textmarker-Farbstofflaser funktioniert

 

Bildungspartnerschaft mit dem Goethe-Gymnasium Gaggenau

Mit dem Goethe-Gymnasium in Gaggenau pflegten wir schon vor der offiziellen Eröffnung der PSI gute Beziehungen, es ist daher unser "traditionsreichster" Partner. Nun haben wir mit einer Bildungspartnerschaft diese Beziehungen gefestigt. Regelmäßige Besuche von Oberstufenschülern in Begleitung Ihrer Lehrkräfte sind der Kernpunkt der Partnerschaft.

 

 

Schüler vom Goethe-Gymnasium Gaggenau

Oberstufenschüler vom Goethe-Gymnasium Gaggenau arbeiten an der Optischen Pinzette bei Ihrem Besuch im Mai 2011